ist gebürtiger Wiener und studierte zunächst Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Danach absolvierte er ein Schauspielstudium und arbeitete als Schauspieler für Theater und Fernsehen. Seit Mitte der 1970er Jahre war er als Kulturjournalist für den ORF tätig – zuletzt als Leiter der Aktuellen Kultur in Ö 1. Seit 2003 arbeitet Walter Gellert wieder als Schauspieler und Rezitator. Der Bogen der Lesungen reicht von Schiller bis Artmann, als Schauspieler hat er in mehreren Produktionen des Armen Theaters Wien ( u.a. Horvath, Tschechow ) mitgewirkt und in Wien, Linz, Salzburg und Villach auch seine eigene Version des „Herrn Karl“ vorgestellt.

Buchveröffentlichungen:
„Fern bin ich dir nah“ – Gedichte über die Liebe. ( 2011 )
„Und später glitt ich in tausend Träume“ – Liebe und Leidenschaft im Fin de Siècle. ( Hg., 2015)
CD:
„Allerweil fidel!“ – Eine literarisch-kabarettistische Reise in das alte Wien ( Preiser Records, 2005 )